Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Mettmann e.V.
SKFM Mettmann e.V. Neanderstraße 68-72 40822 Mettmann Telefon 02104 1419 0 info@skfm-mettmann.de

Hilfen für geflüchtete Frauen

Seit Herbst 2015 engagieren wir uns in den verschiedenen Fachbereichen intensiv für die Unterstützung von geflüchteten Frauen.

Hierbei wurde deutlich, dass es seitens der Frauen Bedarfe gibt, die in der geschlechterübergreifenden Flüchtlingsarbeit nicht abgedeckt werden. So entstand ein spezifisches SKFM-Angebot für geflüchtete Frauen.

Frauen-Treff - Begegnung ohne Grenzen

Jeden Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr bieten wir im SKFM-statt Laden, Neanderstraße 68-72 in Mettmann, einen offenen Treff für geflüchtete Frauen und ihre Kinder an.
Weitere Informationen in verschiedenen Sprachen gibt es hier.

Beratungsarbeit

Von grundlegender Bedeutung für die Frauen ist die Teilhabe am sozialen und beruflichen Leben in Deutschland. Hierbei unterstützen wir sie auf vielfältige Art und Weise.
Besondere Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der esperanza Schwangerschafts- und Väterberatung und den Hilfen gegen häusliche Gewalt.

Nähprojekt

An einem Kurs, der sechs Einheiten à 2,5 Stunden umfasst, können bis zu sechs Frauen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen teilnehmen.
Interessentinnen könnne sich gerne dienstags im Frauen-Treff oder telefonisch unter 02104 1419-0 melden.